Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Ernährungs- und Diätberatung

proteindiaetAnwendung bei Übergewicht und Fettleibigkeit

Beschreibung der Behandlung und Produkte

In einer klinischen Studie analysierten wir die Essgewohnheiten von Diätwilligen und fanden so heraus welche Patienten von dieser Diätform profitieren könnten.

Die Diät besteht auf dem Grundsatz das wir dem Körper radikal Zucker entziehen. Unser Gehirn benötigt Zucker zum funktionieren und greift so auf die Fettreserven zurück, welche sich in Zucker umwandeln. Dieser Prozess dauert 48 Stunden um zu beginnen. In dieser Zeit kann der Patient Hunger, Kopfschmerzen, allgemeines Unwohlsein etc. verspüren und es kann zu Mundgeruch kommen.Nachdem dieser Anfang gemacht ist fühlt der Patient sich in der Regel super.

Die Diät verläuft in verschiedenen Phasen, speziell angepasst an die Wünsche und Bedingungen des Patienten. Im Anfangsstadium ist der Gewichts- und Volumenverlust sehr wichtig. In dieser Phase werden Ketonkörper erzeugt und der Fettabbau beginnt sehr schnell. In der folgenden Phase geht es um die Umerziehung des Körpers, welche Nahrungsmittel sie dem Körper zuführen sollten um weiter Gewicht zu verlieren bzw. um das Gewicht zu halten. In dieser Phase ist es wichtig bestimmte Gemüse und proteinreiche Produkte zu sich zu nehmen. Eine regelmäßige Kontrolle, ein oder zweiwöchentlich, mit Frau Dr. López Toranzo wird empfohlen.

Erhaltung des Gewichts:
Die moderne Pharmakotherapie stellt eine grundlegende Unterstützung bei Abnahmewilligen da. Durch die Hilfe der Phytotherapie (Heilpflanzen wie Artischocken, Fruchtschalen, Garcinia, Passionsblume, etc.) erreicht man schneller bzw. leichter gute Ergebnisse.

Es ist wichtig sich langfristige, therapeutisch vertretbare, Ziele zu setzen, speziell auch nach dem Erreichen des Wunschgewichtes.

Es gibt verschiedene Protein-Diäten, mit einer Vielzahl von Produkten, die für eine geeignete Versorgung des Körpers mit Nährstoffen stehen. In der Zeit der Gewichtsreduktion sollten Sie, um Mangel vorzubeugen, auch Nahrungsergänzungsmittel wie Calcium, Magnesium, Vitamine, etc.. zu sich nehmen. Wir beraten Sie gern und empfehlen die für Sie notwendigen Produkte.

Kontraindikationen:

Nicht geeignet bei Kindern unter 18 Jahren sowie bei Patienten mit signifikanten Stoffwechselstörungen wie z.B. Diabetes mellitus.

Bei einem ausführlichen und kostenlosen Beratungsgespräch erläutern wir gern, welche Möglichkeiten Ihnen bei uns offen stehen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Termin vereinbaren

Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular